enoprimes – einfache Beantragung für Gemeinden

Dank dem enoprimes-Programm sparen Sie Energie ein und werden zudem noch mit einer Prämie belohnt. Sie haben also einen doppelt positiven Effekt. Unabhängig davon, ob es sich um einen Standardantrag oder um einen Sonderantrag handelt, ist die Vorgehensweise bei der Beantragung einfach. Sie können Ihren Antrag über Ihr my.enoprimes-Konto oder über einen unserer Partner stellen.

Unsere Partner und das gesamte enoprimes-Team tun alles, um Ihnen die Beantragung zu erleichtern und Sie beim Energiesparen zu unterstützen.

Für welche Art von Maßnahmen möchten Sie als Gemeinde eine Prämie beantragen?

Als Gemeinde müssen Sie zunächst genau die Maßnahmen oder Neuerwerbungen nennen, für die Sie eine Prämie beantragen wollen:

  • Kauf von Maschinen,
  • Verbesserungen der verwaltungs Prozesse,
  • Optimierung der Steuerung,
  • Einführung von Beobachtungssystemen,
  • Bau neuer Gebäude,
  • energetische Sanierungsmaßnahmen usw.

Je nach Bedarf können Sie eine Prämie und/oder einen Gutschein erhalten. Der Gutschein kann für andere Leistungen zur Steigerung der Energieeffizienz eingesetzt werden.

Die Schritte zur Beantragung Ihrer enoprimes-Prämien können daher unterschiedlich ausfallen.

enoprimes über einen Partner oder selbst beantragen

Wenn Sie festgelegt haben, für welche Maßnahmen bzw. Neuerwerbungen Sie eine Prämie beantragen möchten, können Sie Ihren Antrag entweder von einem unserer Partner einreichen lassen oder selbst online über Ihr my.enoprimes-Konto einreichen.

Achtung! Wenn Sie Sondermaßnahmen planen, die im Online-Rechner nicht aufgeführt sind, müssen Sie einen Sonderantrag stellen.

Ihr Antrag auf enoprimes über einen Partner

Schauen Sie unser Partner-Verzeichnis durch und überprüfen Sie, ob das Unternehmen, an das Sie sich wenden möchten, zu unseren Partnern gehört. Ist dies der Fall, kann dieses die administrativen Schritte zur Beantragung Ihrer enoprimes-Prämien übernehmen.

Sie können sich auch durch unsere „enoprimes certified“-Partner unterstützen lassen. Dies sind z. B. spezialisierte Planungsbüros. In unserem Verzeichnis sind die „enoprimes certified“-Partner durch eine spezielle Kennzeichnung von den anderen zu unterscheiden.

Ihr „enoprimes certified“-Partner übernimmt die administrativen Schritte und Sie werden dementsprechend entlastet.

enoprimes über Ihr my.enoprimes-Konto beantragen

Wenn Sie Ihr my.enoprimes-Konto auf unserer Website anlegen, können Sie Ihren Antrag selbst stellen, d. h. direkt über unser Kundenportal. Anschließend müssen Sie nur Folgendes tun:

  • Richten Sie vom Online-Rechner aus einen Vorgang für Standardmaßnahmen ein oder legen Sie bei Sonderprojekten den Vorgang über einen Sonderantrag an. Im Anschluss daran können Sie jederzeit den Bearbeitungsstand Ihres Vorgangs weiterverfolgen.
  • Sie erhalten dann ein Prämien-Angebot (bei Sonderanträgen ist eine Frist von mehreren Tagen einzuplanen).
  • Nehmen Sie das Angebot an, indem Sie es unterschrieben zurücksenden – und zwar BEVOR Sie die Arbeiten in Auftrag geben.
  • Führen Sie die Arbeiten durch.
  • Laden Sie Ihre Belege nach Durchführung des Projekts in Ihren Online-Vorgang hoch. Anschließend müssen Sie den Vorgang nur noch zur Kontrolle vorlegen.
  • Nach Bewilligung Ihres Vorgangs erhalten Sie Ihre Prämie.

Die Beantragung Ihrer enoprimes-Prämien für Gemeinden verläuft daher einfach und zügig.

Sprechen Sie uns an, wenn Sie weitere Fragen haben.

Häufig gestellte Fragen

enoprimes-Programm

Suche

Keine Ergebnisse gefunden

Paginierung
  • 5 Pro Seite
  • 10 Pro Seite
  • 15 Pro Seite
  • Alle

Vorgehensweise

Suche

Keine Ergebnisse gefunden

Paginierung
  • 5 Pro Seite
  • 10 Pro Seite
  • 15 Pro Seite
  • Alle