Förderfähige Sanierungsmaßnahmen

Das enoprimes-Programm subventioniert die Durchführung energetischer Sanierungsmaßnahmen. 

Hier finden Sie Beispiele für Prämien, die zur Durchführung von Sanierungsmaßnahmen gewährt werden.

Mit dem enoprimes-Prämienprogramm sparen Sie gleich doppelt: Die Kosten Ihrer energetischen Sanierungsmaßnahmen sinken und Sie verringern Ihren Energieverbrauch.

Welche Maßnahmen sind förderfähig und werden mit einer Prämie unterstützt?

Sie erhalten enoprimes-Prämien nur, wenn durch Ihre Maßnahmen Energieeinsparungen realisiert werden.

Hier finden Sie Beispiele für förderfähige Maßnahmen, für die eine Prämie gewährt wird. Im Übrigen lassen sich die enoprimes-Prämien mit anderen staatlichen oder kommunalen Beihilfen kombinieren.

Austausch eines Heizkessels gegen einen mit Heizöl oder Gas Brennwert-Heizkessel

500 € *

bei einem ca. 160 m2 großen Einfamilienhaus

 

700 € *

bei einem Mehrfamilienhaus mit circa fünf Wohneinheiten

Austausch einer Heizungsanlage gegen eine Wärmepumpe

1200 € *

bei einem ca. 160 m2 großen Einfamilienhaus

Wärmedämmung am Dach

900 € *

bei einem ca. 160 m2 großen Einfamilienhaus

 

1350 € *

bei einem Mehrfamilienhaus mit circa fünf Wohneinheiten

Wärmedämmung der Außenwände

800 € *

bei einem ca. 160 m2 großen Einfamilienhaus 

 

1320 € *

bei einem Mehrfamilienhaus mit circa fünf Wohneinheiten

Installation einer thermischen Solaranlage

250 € *

bei einem ca. 160 m2 großen Einfamilienhaus

Installation einer kontrollierten Wohnraumlüftung mit Wärmerückgewinnung

300 € *

bei einem ca. 160 m2 großen Einfamilienhaus

Austausch von Fenstern              

250 € *

bei einem ca. 160 m2 großen Einfamilienhaus

* Die Höhe der Beträge ist unverbindlich.

Nutzen Sie unseren Online-Rechner, um zu prüfen, ob Ihre Maßnahmen mit enoprimes-Prämien unterstützt werden. .

Denken Sie daran, Ihren Prämien-Antrag einzureichen, bevor Sie die Arbeiten in Auftrag geben. Beim Beantragen der Prämie können Sie sich ganz und gar auf einen unserer Handwerkspartner verlassen. Unser Partner wird alle Schritte der Beantragung für Sie übernehmen.

Welches sind die wichtigsten Kriterien für die Förderfähigkeit der Maßnahmen?

Die Maßnahmen sind an bestehenden Wohngebäuden vorzunehmen, die sich im Großherzogtum Luxemburg befinden. Sofern die Maßnahme den Austausch einer Heizungsanlage betrifft, muss es sich um die einzige Heizungsanlage für den Wohnraum handeln und diese darf nicht mit Strom betrieben werden. Bei Dämmarbeiten darf die Dämmung nicht mit dünnem Mehrschicht-Dämmmaterial erfolgen.

Wie hoch sind die enoprimes-Prämien?

Um die Höhe Ihrer Prämie zu berechnen, können Sie unseren Online-Rechner nutzen. Die Prämie ist abhängig von den Energieeinsparungen, die sich durch Ihre Maßnahme ergeben. Je höher die realisierte Energieeinsparung ist, umso höher ist auch Ihre Prämie.

Am Ende gewinnen Sie doppelt:

  • Sie sparen beim Energieverbrauch und
  • Sie sparen bei den Kosten für Ihre Sanierungsmaßnahmen.

Bei Fragen können Sie sich gerne an die energieagence wenden. Unsere Spezialisten werden Sie ausführlich beraten. So kann die Energieeffizienz Ihres Zuhauses analysiert werden. Auf diese Weise können Sie abschätzen, welche Maßnahmen am nützlichsten sind, um Energie zu sparen, und bei welchen Sie von enoprimes sowie von weiteren staatlichen und kommunalen Subventionen profitieren können.

Nehmen Sie jetzt Kontakt mit einem unserer Handwerkspartner auf

Häufig gestellte Fragen

Vorgehensweise

Suche

Keine Ergebnisse gefunden

Paginierung
  • 5 Pro Seite
  • 10 Pro Seite
  • 15 Pro Seite
  • Alle

Maßnahme & Online-Rechner

Suche

Keine Ergebnisse gefunden

Paginierung
  • 5 Pro Seite
  • 10 Pro Seite
  • 15 Pro Seite
  • Alle

Vorschriften

Suche

Keine Ergebnisse gefunden

Paginierung
  • 5 Pro Seite
  • 10 Pro Seite
  • 15 Pro Seite
  • Alle

enoprimes-Programm

Suche

Keine Ergebnisse gefunden

Paginierung
  • 5 Pro Seite
  • 10 Pro Seite
  • 15 Pro Seite
  • Alle