Verbesserung der Energieeffizienz Ihres Belüftungssystems

Sie möchten Ihr Belüftungssystem verbessern? Zahlreiche Energieeffizienz-Maßnahmen können mit oder ohne Investition umgesetzt werden, um die Kosten dieses energieintensiven Postens zu senken. Und dank des enoprimes-Programms werden Unternehmer in Luxemburg mit einer Prämie für ihre Maßnahmen zur Einsparung von Energie belohnt.

Drehzahlregler oder Umlaufventilator: Zahlreiche Arbeiten sind förderfähig

Warum sollten Sie Ihr Belüftungssystem optimieren?

Belüftungsanlagen lassen die Luft in geschlossenen Räumen zirkulieren und erneuern sie. Ihr Ziel ist die Gewährleistung der Raumluftqualität und der Abtransport von Schadstoffen. In der Industrie gibt es zahlreiche Verfahren, die eine Belüftung benötigen (Öfen, Trockner, Materialtransport).

Die Belüftung stellt aufgrund der hohen Betriebsstunden einen erheblichen Posten beim Energieverbrauch eines Unternehmens dar: 5 bis 10 % in der Industrie, je nach Tätigkeitsbereich, und rund 17 % im Dienstleistungsbereich.

Ungeachtet Ihres Tätigkeitsbereichs birgt Ihr Belüftungssystem ein enormes Energieeinsparpotenzial. Eine Analyse ermöglicht es, leistungsstarke Lösungen zu finden, deren Umsetzung die Energieeffizienz Ihrer Anlage erhöhen.

Kurzum: langfristige Energieeinsparungen und Verbesserung der Leistungsqualität der Belüftung.

Wie können Sie Ihr Belüftungssystem optimieren?

Die gesamte Energieeffizienz Ihrer Belüftungsanlage beruht auf leistungsstarken Ausrüstungen. Entscheiden Sie sich für Ventilatoren und Hochleistungsmotoren, die dem von der Europäischen Union vorgeschriebenen Mindestleistungsniveau entsprechen.

Kontrollieren Sie auch die ordnungsgemäße Dimensionierung dieser Ausrüstungen, um Mehrverbrauch durch schlechte Leistung und einen zu hohen Kaufpreis zu verhindern.

Auch ohne finanzielle Investitionen können verschiedene Maßnahmen Ihre Belüftungsanlage wirtschaftlicher machen, beispielsweise durch die Optimierung Ihrer Lüftungsanlage. Mehrere Parameter sind einzustellen:

-Luftstrom;
-Temperatur;
-die sehr kostspielige Entfeuchtung, da sie eine Abkühlung mit anschließender Erwärmung erfordert.

Eine an Ihren Bedarf angepasste Belüftung senkt die Betriebsdauer der Anlage und bewirkt so Energieeinsparungen. Auch die Frischluftzufuhr kann von der tatsächlichen Belegung des Gebäudes abhängig gemacht werden. 

Dank der Installation oder Optimierung einer Wärmerückgewinnung in der Abluft senken Sie den Wärmebedarf durch Ihr Heizsystem für das Aufwärmen der Frischluft. 

Bei Ihren Industrieprozessen können Sie durch Einsatz eines spezifischen Schadstoffabzugssystems in nächster Nähe der Schadstoffquelle Ihren Energieverbrauch senken. So müssen Sie nicht die gesamte Luft in einer Werkstatt erneuern. Sie vermeiden eine übermäßige Luftabsaugung und die damit einhergehenden Energiekosten. 

Neben einer Regelung durch eine Ihrem tatsächlichen Bedarf angepasste Drehzahlregelung empfiehlt es sich, Verfahren zum Anhalten von Ausrüstungen umzusetzen, die ebenfalls das Abschalten der Belüftung integrieren, wenn es um binäre Bedürfnisse geht (Ein/Aus). 

Energieeinsparungen sind auch bei der Planung der Belüftungsnetze möglich:

-Bevorzugen Sie Ringleitungen statt eckiger Kanäle;
erhöhen Sie den Durchmesser der Belüftungsleitungen um 10 %, um die Luftdurchsatzgeschwindigkeit zu senken. Das senkt die Leistungsaufnahme um ungefähr 30 % bei gleichem Durchsatz;
-verzichten Sie auf Bögen, plötzliche Richtungs- und Querschnittsänderungen.

Zur Beibehaltung der Energieeffizienz Ihrer Anlage denken Sie schließlich auch an die Planung regelmäßiger Wartungsarbeiten: Auffinden und Reparieren von Lecks im Netz, Reinigung der Leitungen, Austausch von Filtern, Wartung der Übertragungsglieder.

Ein Fachmann begleitet Sie bei der Optimierung Ihres Belüftungssystems

Ungeachtet Ihres Tätigkeitsbereichs kann die Optimierung der Belüftung in Ihrem Unternehmen erhebliche Energieeinsparungen bewirken. Entdecken Sie die rentabelsten Maßnahmen. Für eine maßgeschneiderte Beratung bringen wir Sie kostenlos mit unseren kompetenten Partnern in Kontakt.

  • Alle Handwerker
  • Enoprimes Certified
  • Leistungen für alle
  • Leistungen für Einzelpersonen
  • Leistungen für Professionelle
  • Leistungen für Administrationen
  • Alle Leistungen
  • Heizen
  • Haushaltsgerät
  • Isolation, Fenster
  • Solarthermisch
  • Globale Renovation
  • Beleuchtung
  • Entlüftung
  • Motor
  • Pumpe
  • Kühlsystem
  • Prozess, Regulierung
  • Luftkompressor
  • Industriekessel
  • Energiemanagement
  • Studien

Wie hoch ist die Prämie für die energetische Optimierung Ihrer Belüftung?

Das enoprimes-Programm begleitet Unternehmen in Luxemburg bei ihren Energieeffizienz-Maßnahmen. Sie sparen nicht nur langfristig Energie, sondern nutzen auch schnell und einfach eine Prämie für die Verbesserung Ihres Belüftungssystems.