Verbesserung Ihrer Druckluftanlage

Sie möchten die Leistung Ihrer Druckluftanlage steigern? Zahlreiche Maßnahmen können mit oder ohne Investition die Kosten dieses energieintensiven Postens senken. Kurzum: Erhebliche Energieeinsparungen und eine Prämie aus dem enoprimes-Programm belohnen Energieeffizienz-Maßnahmen von Unternehmen in Luxemburg.

Druckluft: Zahlreiche Arbeiten sind förderfähig

Warum sollten Sie Ihre Druckluftanlage verbessern?

Ob Gewerbebetrieb, Schreinerei, Metallherstellung, Industriereinigung, Reifenfüllstation oder medizinischer Bereich: Druckluftkreisläufe sind allgegenwärtig! Im Durchschnitt macht Druckluft 10 bis 15 % der Stromrechnung in der Industrie aus.

Druckluft ist unter energetischen Gesichtspunkten eine der leistungsschwächsten Versorgungen. Der Wirkungsgrad eines Druckluftsystems ist nämlich häufig mittelmäßig und beläuft sich nur 10 % in einer Basisanlage. Pneumatische kWh sind also wesentlich teurer als elektrische kWh!

Über die Lebensdauer eines Druckluftnetzes gesehen, entstehen die höchsten Kosten beim Stromverbrauch, der mit 75 % der Gesamtkosten zu Buche schlägt!

Ihre Druckluftanlage birgt ein enormes Potenzial für Energieeinsparungen. Die Investition in Verbesserungsmaßnahmen rentiert sich schnell, da die eingesetzten Geldmittel durch dauerhafte Energieeinsparungen ausgeglichen werden.

Wie optimieren Sie Ihr Druckluftsystem?

Eine besonders energieintensive Druckluftanlage kann einfach optimiert werden. Darüber hinaus erfordern bestimmte, sehr effiziente Maßnahmen gar keine finanzielle Investition:

Einstellen des Drucks entsprechend dem tatsächlichen Anwendungsbedarf: Eine Senkung um 1 bar führt zu Einsparungen von ungefähr 5 %;
Abschalten des Kompressors bei Nichtbenutzung;
Senken der Eingangslufttemperatur;
Einhalten der Wartungsintervalle;
Abtrennen von nicht benutzten Netzbereichen.

Eine weitere sehr rentable Maßnahme besteht im Auffinden und Abdichten von Lecks. Leckagen sind für erhebliche Energieverschwendung verantwortlich und können manchmal 50 % überschreiten. Ein Loch mit einem Durchmesser von 1 mm an einem 7-bar-Netz verursacht Kosten von mehreren Hundert Euro im Jahr! Eine regelmäßige Suchkampagne nach Lecks erzeugt Energieeinsparungen von bis zu 20 %.

Denken Sie bei Ihren Verbesserungsprojekten auch an ein Wärmerückgewinnungssystem. Der Betrieb von Kompressoren bringt erhebliche Wärmeverluste mit sich. Fangen Sie deshalb diese Wärme auf und verwenden Sie sie für die Gebäudeheizung, die Produktion von Brauchwarmwasser oder auch für eine Prozessanwendung.

Zahlreiche Bauteile Ihrer Druckluftanlage können optimiert werden, um wertvolle Energieeinsparungen zu erzielen:

Bevorzugen Sie einen automatischen Kondensatablauf statt eines manuellen. So senken Sie Druckluftverluste;
Dimensionieren Sie das Volumen des Pufferspeichers korrekt, um überstürzte Einschalt- und Abschaltvorgänge zu vermeiden;
-Passen Sie die Trocknung dem tatsächlichen Bedarf an.

Eine bessere Kompressorregelung erhöht auch die Wirkleistung des Druckluftnetzes und verhindert insbesondere Leerlauf:

-Installation eines Kompressors mit Drehzahlregelung, die dem Druckluftbedarf entspricht;
-Umsetzung eines Managementsystems für Kompressoren mit bedarfsgerechter Kaskadenschaltung;
-Installation eines zweckgebundenen Kompressors, wenn nur eine Anwendung dauerhaft unter Druck stehen muss;
-Einbau einer Netz-Zonenlösung mit verschiedenen Drücken statt Aufrechterhaltung des gesamten Netzes unter Hochdruck.

Je nach Alter der Ausrüstungen können Sie den Austausch Ihres alten Kompressors gegen ein leistungsfähigeres Modell in Betracht ziehen, das besser an den Bedarf des Systems angepasst ist.

Ein Fachmann begleitet Sie bei der Optimierung Ihrer Druckluftanlage

Der sehr energieintensive Posten „Druckluft“ kann durch zahlreiche Maßnahmen verbessert werden. Entdecken Sie die für Ihr Unternehmen und Ihre Tätigkeit geeigneten Maßnahmen. Für eine maßgeschneiderte Beratung bringen wir Sie kostenlos mit unseren kompetenten Partnern in Kontakt.

  • Alle Handwerker
  • Enoprimes Certified
  • Leistungen für alle
  • Leistungen für Einzelpersonen
  • Leistungen für Professionelle
  • Leistungen für Administrationen
  • Alle Leistungen
  • Heizen
  • Haushaltsgerät
  • Isolation, Fenster
  • Solarthermisch
  • Globale Renovation
  • Beleuchtung
  • Entlüftung
  • Motor
  • Pumpe
  • Kühlsystem
  • Prozess, Regulierung
  • Luftkompressor
  • Industriekessel
  • Energiemanagement
  • Studien

Wie hoch ist die Prämie für die Optimierung Ihres Druckluftsystems?

Das enoprimes-Programm begleitet Unternehmen in Luxemburg bei ihren Energieeffizienzmaßnahmen. Ergebnis: Sie sparen langfristig und nutzen eine Prämie für die Verbesserung Ihrer Druckluftanlage.