Installation eines industriellen Luftkompressors

Ihr Unternehmen verwendet Druckluft für seine Tätigkeiten? Ungeachtet der betroffenen Anwendung können Sie erhebliche Energieeinsparungen erzielen, wenn Sie Ihren alten Kompressor gegen einen modernen, leistungsstarken und an Ihren Bedarf angepassten industriellen Luftkompressor austauschen. Und das enoprimes-Programm begleitet Sie bei Ihrem Energieeffizienz-Projekt durch Gewährung einer Prämie.

Was ist ein industrieller Luftkompressor?

Druckluft ist dank der einfachen und sicheren Anwendung, der hohen Leistung und der Vielseitigkeit in Industrie und Werkstatt nicht mehr wegzudenken.

In einer Drucklufterzeugungsanlage ist der von einem Elektromotor versorgte Kompressor das Bauteil, das die Luft ansaugt. Die Luft wird sodann komprimiert und in einem Luftspeicherbehälter aufbewahrt, bis sie abgeführt wird.

Das Verfahren zur Komprimierung der Luft unterscheidet sich je nach Kompressortyp:

der Verdrängungskompressor speichert die angesaugte Luft in einem Kompressionsbehälter, in dem das Luftvolumen verringert und der Druck erhöht wird;
der dynamische Verdichter, auch Kreiselkompressor genannt, beschleunigt die Bewegung der angesaugten Luft, um sie zu verdichten.

Industrielle Luftkompressoren verwenden häufig die Verdrängungskompression. Entsprechend dem jeweiligen Bedarf gibt es mehrere Technologien auf dem Markt. Die bekanntesten Modelle sind:

der Schraubenverdichter: zuverlässig, mit hoher Flexibilität beim Durchsatz und niedrigen Wartungskosten;
der Kolbenverdichter: erschwinglich und in der Lage, hohe Drücke zu liefern;
der Flügelzellenverdichter: langfristige Effizienz.

Für industrielle Anwendungen bevorzugen Sie einen mehrstufigen Verdichter. Die teurere Anschaffung wird durch die bessere Energieeffizienz schnell ausgeglichen.

Nach welchen Kriterien wählt man einen industriellen Luftkompressor am besten aus?

Wählen Sie Ihren industriellen Luftkompressor entsprechend dem von Ihnen gewünschten Einsatz aus. Mehrere Parameter sind zu beachten:

Der Druck (bar) hängt vom Bedarf der endgültigen Verwendung ab. Der Kompressor muss einen ausreichenden Druck für die Ausführung der zu erfüllenden Aufgabe erzeugen. Er darf aber auch nicht überdimensioniert sein, um Energieverschwendung zu vermeiden.

– Der Durchsatz (m³/h) entspricht der Menge an Druckluft, die in einem gegebenen Zeitraum zur Verfügung gestellt wird. Die erforderliche Durchflussrate bestimmt sich durch die notwendige Dauer für die Durchführung einer Aufgabe.

– Die Luftqualität gemäß der ISO-Norm 18753-1 gilt für Staub, Restfeuchtigkeit und vorhandenes Öl.

– Die Energieeffizienz.

Druckluft ist sehr energieintensiv und lastet schwer auf der Industrie: im Durchschnitt mit 10 bis 15 % der Stromrechnung, in manchen Branchen sogar noch darüber. Während der Stromverbrauch 75 % der Gesamtkosten eines Druckluftnetzes über seine gesamte Lebensdauer ausmacht, kann die Auswahl eines industriellen Luftkompressors nach Energieeffizienz-Kriterien große Vorteile haben.

Der spezifische Verbrauch (kWh/m³) ist die Kennzahl, die die Energieeffizienz einer Kompressoranlage kennzeichnet. Diesen Wert müssen Sie unbedingt kennen, um Ihr Druckluftsystem zu optimieren und langfristig erhebliche Energieeinsparungen zu erzielen.

Ein Fachmann begleitet Sie beim Einbau eines industriellen Druckluftkompressors.

Sie möchten mehr über die verschiedenen Technologien für industrielle Luftkompressoren erfahren? Sie benötigen eine Beratung bei der Optimierung Ihrer Druckluftanlage? Wir bringen Sie kostenlos mit unseren kompetenten Partnern in Kontakt.

  • Alle Handwerker
  • Enoprimes Certified
  • Leistungen für alle
  • Leistungen für Einzelpersonen
  • Leistungen für Professionelle
  • Leistungen für Administrationen
  • Alle Leistungen
  • Heizen
  • Haushaltsgerät
  • Isolation, Fenster
  • Solarthermisch
  • Globale Renovation
  • Beleuchtung
  • Entlüftung
  • Motor
  • Pumpe
  • Kühlsystem
  • Prozess, Regulierung
  • Luftkompressor
  • Industriekessel
  • Energiemanagement
  • Studien

Wie hoch ist die Prämie für die Installation eines industriellen Druckluftkompressors?

Wie andere Energieeffizienz-Projekte wird Ihnen für den Austausch Ihres alten Kompressors gegen ein modernes, zuverlässiges und effizientes Modell eine Prämie aus dem enoprimes-Programm gewährt. Neben den dauerhaften Energieeinsparungen durch diese Maßnahme kann die Prämie auch Ihre Investitionskosten senken. Alle förderfähigen Maßnahmen für die Optimierung Ihrer Druckluftanlage finden Sie hier.