Isolierung von Rohrleitungen und Anbauteilen

Die Rohrleitungen und Anbauteile Ihrer Anlage, durch die Dampf, Warmwasser oder Kaltwasser zirkuliert, sind nicht isoliert? Erhöhen Sie auf einfache Weise Ihre Energieeffizienz und sparen Sie Energie! Und dank des enoprimes-Programms profitieren Sie darüber hinaus von einer Prämie, die Ihre Rendite noch steigert.

Vorteile der Isolierung von Rohrleitungen und Anbauteilen

Ob es sich um Ihr Heiz-, Kühl- oder Dampferzeugungssystem handelt, die Isolierung von Rohrleitungen und Anbauteilen ist für die Sicherstellung der Gesamtleistung Ihrer Anlage wesentlich.

Diese schlecht oder nicht isolierten Bauteile verursachen nämlich erhebliche Wärmeverluste. Wenn beispielsweise ein Heizungsrohr durch einen unbeheizten Raum verläuft, gibt es einen Teil seiner Wärme ab. Diese Verschwendung lässt sich leicht durch eine Wärmedämmung vermeiden.

Durch Isolierung von Rohrleitungen und Anbauteilen kann auch ein Aufheizen verringert werden. Eine Brauchwarmwasserleitung kann in einem klimatisierten Gebäude eine Überhitzung verursachen und so zu einem Mehrverbrauch der Klimaanlage führen.

Die Wärmedämmung ist eine einfach umzusetzende Maßnahme, die wenig kostet und sehr rentabel ist. Die Energieeinsparungen sind umso höher, je größer die Ringleitung ist, in der die Ausgangstemperaturen des Systems für die Heizung hoch und für die Kühlung niedrig sind.

Wie können Rohrleitungen und Anbauteile isoliert werden?

Je größer der Temperaturunterschied zwischen dem Medium und dem durchquerten Raum ist, umso höher werden Ihre Energieeinsparungen ausfallen. Die Isolierung von Rohrleitungen und Anbauteilen muss daher vorrangig an Installationen vorgenommen werden, die sich

außerhalb des Gebäudes,
– in unbeheizten Räumen,
– in klimatisierten Räumen

befinden.

Andererseits gilt, je größer Durchmesser und Länge der Rohrleitungen sind, umso höher ist der positive Einfluss der Wärmedämmung auf Ihren Energieverbrauch.

Neben den Leitungen sind auch andere Anbauteile zu isolieren, beispielsweise Speichertanks, Produktionsausrüstungen, Schieber, Hähne, Druckregelventile oder auch Flansche.

Auf dem Markt gibt es verschiedene Isoliermaterialien mit unterschiedlichen Eigenschaften: Mineralwolle, extrudiertes Polystyrol, Polyethylen, Elastomerschaum usw.

Auch die Isolierverfahren unterscheiden sich je nach den zu dämmenden Bauteilen. Für Leitungen und Kniestücke verwendet man ein Dämmmaterial auf Rollen, das man zuschneiden kann, oder vorgefertigte Manschetten oder auch vorisolierte Rohre. Die Isolierung sonstiger Anbauteile erfolgt mit weichen, abnehmbaren und maßgefertigten Isoliermatten oder mit Isolierhüllen.

Beim Anbringen ist darauf zu achten, dass die Durchgängigkeit des Isoliermaterials nicht unterbrochen wird.

Ein weiterer zu beachtender Punkt: Rohrleitungen und Anbauteile von Heizungs- und Kühlanlagen müssen völlig unabhängig voneinander isoliert werden. Ein Abstand zwischen den Bauteilen, in denen Medien mit unterschiedlichen Temperaturen fließen, ist nämlich unbedingt erforderlich.

Ein Fachmann begleitet Sie bei der Wärmedämmung von Rohrleitungen und Anbauteilen

Sie benötigen Hilfe bei der Ermittlung des Energieeinsparpotenzials durch Isolierung von Rohrleitungen und Anbauteilen Ihrer Heizungs-, Kühl- oder Dampferzeugungsanlage? Sie möchten mehr über die verfügbaren technischen Lösungen wissen? Wir bringen Sie kostenlos mit unseren kompetenten Partnern in Kontakt.

  • Alle Handwerker
  • Enoprimes Certified
  • Leistungen für alle
  • Leistungen für Einzelpersonen
  • Leistungen für Professionelle
  • Leistungen für Administrationen
  • Alle Leistungen
  • Heizen
  • Haushaltsgerät
  • Isolation, Fenster
  • Solarthermisch
  • Globale Renovation
  • Beleuchtung
  • Entlüftung
  • Motor
  • Pumpe
  • Kühlsystem
  • Prozess, Regulierung
  • Luftkompressor
  • Industriekessel
  • Energiemanagement
  • Studien

Wie hoch ist die Prämie für die Isolierung von Rohrleitungen und Anbauteilen?

Als Unternehmer in Luxemburg haben Sie Anspruch auf das enoprimes-Programm, das Ihr Energieeffizienz-Projekt belohnt. Die Isolierung Ihrer Rohrleitungen und Anbauteile sorgt für Energieeinsparungen? Begrenzen Sie den Betrag Ihrer Investition durch Nutzung einer Prämie! Alle förderfähigen Isoliermaßnahmen finden Sie hier.